ANGEBOTE AUF ZENTRALER UND FACHÜBERGREIFENDER EBENE


Academic Experience Worldwide

(zum Artikel)

In vielen Medien werden geflüchtete Menschen als unselbstständige Menschen ohne Kompetenzen dargestellt, die Hilfe brauchen. Doch viele Menschen haben vor ihrer Flucht in ihren Heimatländern beeindruckende Karrieren hinter sich, während sie hier nur geringfügig arbeiten können. Dies ist nicht nur schlimm für die Menschen, sondern bedeutet auch einen enormen Verlust an Potential.
academic experience Worldwide e.V. organisiert Projekte mit, von und für geflüchtete Akademiker*innen und schafft eine Lobby. Isolation wird gebrochen und Begegnungen werden geschaffen.
Momentan ist aeWorldwide in Frankfurt am Main, Berlin und München aktiv.
aeWorldwide löst viele Probleme gleichzeitig:
*die fehlende Integration, *die Entmenschlichung *und die fehlende Lobby für geflüchteten Menschen, *die Orientierungslosigkeit von jungen Studierenden in Deutschland, *den Fachkräftemangel.
Unsere Arbeit
*In Form von Tandems helfen sich Studierende und Geflüchtete gegenseitig *Um über die Zweiertreffen hinauszugehen, bieten wir regelmäßig einen offenen Raum an, in dem sich alle Teilnehmenden und Interessierten interdisziplinär, akademisch austauschen können. *Wir betreiben Interessenvermittlung. Wir wollen geflüchteten Menschen Türen öffnen, die sie auf Grund bestehender Strukturen selbst nicht öffnen können. Wir wollen, dass die Stimme von Menschen mit Fluchterfahrung in Deutschland gehört wird. Dafür organisieren wir Seminare, Workshops und Veranstaltungen. *Wir machen Öffentlichkeitsarbeit, um das Negativbild des „Flüchtlings“ in den Medien positiv zu beeinflussen und betreiben dazu Forschung. Im Rahmen dieser Arbeit organisierten wir beispielsweise die Vortragsreihe "http://www.aeworldwide.de/aktuelles/opening-academia/", von der zwei Vorträge auch in Kooperation mit der Goethe Universität Frankfurt stattfanden. *Wir betreiben Fundraising, um zertifizierte Deutschkurse und Fahrtickets zu finanzieren.
Unser Selbstverständnis
aeWorldwide ist weniger eine Hilfsorganisation als eine Organisation, die Kontakt herstellt, Vorurteile abbaut und eine angemessene Integration erleichtert. Es geht darum das Bild des Flüchtlings neu zu gestalten und der wachsenden Ausgrenzung tausender Menschen entgegen zu wirken.Wir stehen in postkolonialer Tradition und bemühen uns darum eine Hierarchie zwischen Helfendem und Geholfenem möglichst zu vermeiden. Aus diesem Grund handelt es sich einerseits um ein Tandem-Programm und nicht um ein Mentoring-Programm, und andererseits um eine Beziehung zwischen Gleichen. Der praktische Wissensvorsprung, den ein deutscher Studierender hinsichtlich der deutschen Kultur und Bürokratie mitbringt, wird durch den fachlichen Wissensvorsprung, den ein geflüchteter Akademiker hat, möglichst ausgeglichen. Der Akademiker wird in seinem Sein und seinen Qualifikationen ernst genommen – und nicht auf den Status eines Flüchtlings, dem „geholfen werden muss“ reduziert.Jede und jeder Teilnehmende egal welcher Herkunft profitiert von dem Programm und gemeinsam wird eine Lobby geschaffen.

KONTAKT

www.aeworldwide.de
frankfurt@aeworldwide.de

twitter: ae_worldwide

facebook: academic experience Worldwide e.V.


Das Tandemprogramm

(zum Artikel)

Um einen Austausch auf Augenhöhe herzustellen, setzen wir an den Universitäten Frankfurt, Berlin und München ein Tandemprogramm zwischen Studierenden und geflüchteten Akademikern um. Der*die Wissenschaftler*in profitiert von der kulturellen und sprachlichen Expertise des Studierenden, während dieser von dem geflüchteten Menschen fachspezifische akademische Hilfe bekommt.Dazu organisieren wir Zweiergruppen von jeweils einem Studierenden und einem Geflüchteten der gleichen akademischen Fachrichtung. Sie entscheiden, ob sie gemeinsam in Vorlesungen gehen, sich gegenseitig Nachhilfe in Sprache oder Studium geben oder auch einfach mal zusammen ein Bierchen trinken. Der Austausch ist zentral. Auch bei Amtsgängen und Ähnlichem kann so auf kurzem Wege geholfen werden.

KONTAKT

www.aeworldwide.de
frankfurt@aeworldwide.de

twitter: ae_worldwide

facebook: academic experience Worldwide e.V.


Der offene Raum

(zum Artikel)

Begleitet wird das Tandem-Programm von einem regelmäßigen Seminar für alle Teilnehmenden und weiteren Interessierten, welches als offener Raum gestaltet ist. Dabei geht es vor allem darum, in diesem Rahmen einen Austausch zwischen den Studierenden und den Geflüchteten herzustellen. Dabei soll nicht über die Geflohenen gesprochen werden, sondern ihnen soll ein Raum eröffnet werden, in dem sie als Akademiker*innen erhört werden. Dies erfolgt, in dem die geflüchteten Akademiker*innen die Möglichkeit bekommen, ihre Forschungsarbeiten und Forschungsgebiete vorzustellen. Das Seminar wird darüber hinaus von Studierenden genutzt, um ihre studentischen Arbeiten vorzustellen, wie etwa Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeiten. Dadurch lernen sie das mehrsprachige Präsentieren und profitieren von dem interdisziplinären Wissensschatz der Akademiker*innen aus aller Welt. Darüber hinaus hilft das Seminar, Vorurteile und Stereotype abzubauen. So kommt es öfter zu Aussagen wie „Ach? In Äthiopien gibt es Universitäten?“ oder „In Afghanistan nutzt man ja die gleichen Forschungsmethoden wie bei uns!“. Studierende können sich also nicht nur inhaltlich austauschen, sondern lernen auch viel im Bereich der interkulturellen Kompetenzen. Regelmäßig werden auch Themen wie Flucht und Asyl behandelt, wodurch das Verständnis für Politik und Migration verstärkt und der Horizont der Teilnehmenden erweitert wird.

KONTAKT

www.aeworldwide.de
frankfurt@aeworldwide.de

twitter: ae_worldwide

facebook: academic experience Worldwide e.V.


Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung (ABL)

(zum Artikel)

Beratungsstelle für Lehramtsstudierende in Bezug auf Diversität

(zum Artikel)

Ergänzend zu den anderen Beratungsangeboten der ABL finden bei uns Lehramtsstudierende zu verschiedenen Themen in Bezug auf Diversität Unterstützung und längerfristige, individuelle Begleitung, damit Sie ihr Studium erfolgreich bewältigen können.
Themen der Beratungsstelle in Bezug auf Diversität reichen von Fragen zum Studieren mit Kind, Studieren für Menschen mit Einschränkungen, zur interkulturellen Kommunikation bis hin zur Stipendienberatung und Unterstützung bei der Bewerbung sowie weiteren Angeboten.

KONTAKT

Sprechstunde nach Anmeldung bei:
Martina Ripplinger, Campus Bockenheim, Juridicum, Raum 1007, Tel: 069 / 798‑23293, m.ripplinger@em.uni-frankfurt.de

SCHLAGWORTE

Beratung, Diversität, Lehramt, Lehramtsstudierende


Allgemeiner Studierendenausschuss der Goethe-Universität Frankfurt am Main (ASTA)

(zum Artikel)

KONTAKT

Studierendenhaus, Mertonstr. 26-28, 60325 Frankfurt, Tel: 069 / 798‑23181, Fax: 069 / 7020-39, info@asta-frankfurt.de, Aktuelle Sprechstunden: siehe Homepage http://asta-frankfurt.de/kontakt


Autonomes AusländerInnenreferat

(zum Artikel)

Unabhängig vom AStA setzt sich das Referat gegenüber Gremien und Institutionen für die Belange internationaler Studierender ein, organisiert Veranstaltungen und bietet Beratung an.

KONTAKT

Sprechstunde: siehe Aushang.
Campus Bockenheim, Studierendenhaus, Raum C 126/127, Tel: 069 / 798‑25236, alrf@stud.uni-frankfurt.de, http://asta-frankfurt.de/mitmachen/autonome-referate/autonomes-auslaenderinnenreferat


Internationaler Studierendenausweis

(zum Artikel)

Mit ihm bekommst Du Ermäßigungen in der Gastronomie, Museen und im Theater in 80 Ländern. Zudem hast Du durch den Studierendenausweis Zugriff auf eine Helpline, die Dir bei Problemen während Deines Auslandsaufenthaltes beratend zur Seite steht. Der Ausweis kostet 15 €. Er ist ab dem Ausstellungsmonat 12 Monate gültig. Mitzubringen sind: Passbild, Personalausweis, Studienbescheinigung
Den ISIC - den Internationalen Student_innenausweis - gibt's im AStA Sekretariat.
Mehr Infos gibts unter: http://www.isic.de

KONTAKT

Campus Bockenheim, Studierendenhaus, Raum B 2, http://asta-frankfurt.de/angebote/internationaler-studierenden-ausweis/isic-internationaler-studierendena​usweis


Referat für Studienbedingungen

(zum Artikel)

Der AStA setzt sich für »Gute Bildung für alle ein«. Im Konkreten steht dieser Satz für infrastrukturelle Verbesserungen und einen Ausbau der Betreuung für alle Studierenden an der Universität. Das Referat für Studienbedingungen soll dafür den geeigneten Rahmen bieten. Unser Referat ist Deine Ansprechpartner_in für alle Probleme rund um die Studienbedingungen an der Universität. Wenn Du aus Seminaren geworfen wirst, eine fehlende Ausstattung in der Bibliothek kritisierst oder es an deinem Fachbereich kein gutes Verhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden gibt, kannst Du uns gerne kontaktieren. Wir versuchen weiterzuhelfen und zu vermitteln. Kontaktier uns auch, wenn Du während deines Studiums mit Diskriminierungen konfrontiert bist (z.B. aufgrund deines Geschlechts, deiner sexuellen Orientierung, deiner Herkunft oder körperlichen Behinderungen).

KONTAKT

studienbedingungen@asta-frankfurt.de; http://asta-frankfurt.de/gremien/asta/referate/referat-fuer-studienbedingungen


Evangelische Studierendengemeinde (ESG)

(zum Artikel)

Die Evangelische Studierendengemeinde möchte den Studierenden der Hochschulen Frankfurts eine bunte Plattform bieten, auf der sie andere Studierende kennenlernen, gemeinsam Freizeit verbringen, Spiritualität und Ökumene erleben und sich mit Lerngruppen treffen können.

KONTAKT

Campus Westend, Susanna von Klettenberg-Haus, Siolistr. 7, Tel: 069 / 478621020, mail@esg-frankfurt.de, http://www.esg-frankfurt.de; Sekretariat: Jutta Germscheid, Sabine Rupp.
Ruth Habermann, Pfarrerin, Termine nach Vereinbarung. Tel: 069 / 478621024;


Beratung für internationale Studierende

(zum Artikel)

Beratung für internationale Studierende rund ums Studium. Die Religionszugehörigkeit spielt für Beratung und Unterstützung keine Rolle.

KONTAKT

Kathrin Schreivogl schreivogl@esg-frankfurt.de
Im Semester regelmäßig: montags 14-16 Uhr & dienstags 14-15 Uhr & donnerstags 10-13 Uhr

Campus Westend, Susanna von Klettenberg-Haus, Haus 4, Siolistr. 7, Tel: 069 / 4786 210 23

oder auch über ESG-Sekretariat, 069 / 4786 210 00, http://www.esg-frankfurt.de/de/beratung-seelsorge/beratung_auslaendische_studierende_uni.php


Internationales

(zum Artikel)

Hier können internationale und deutsche Studierende mehr über Afrika, Asien und Lateinamerika erfahren. Hier diskutieren Studierende, schauen sich Filme an, tauschen sich über ihre individuelle Situation aus oder besuchen am Wochenende Seminare.

KONTAKT

Aktivitäten und Programm unter:
http://www.esg-frankfurt.de/de/internationales/index.php


Sprachkurse

(zum Artikel)

Die ESG bietet Sprachkurse in Englisch und Spanisch an.

KONTAKT

Programm unter: http://www.esg-frankfurt.de


Frankfurter Verein zur Förderung ausländischer Studierender in Not e.V.

(zum Artikel)

Der „Frankfurter Verein zur Förderung ausländischer Studierender in Not e.V.“ wurde 1994 vom „Frankfurter Arbeitskreis Ausländerstudium“ gegründet. Zu den vielfältigen Herausforderungen und Problemen, die ausländische Studierende während ihres Studiums in Deutschland zu bewältigen haben, gehört die Studienfinanzierung. Häufig treten finanzielle Notlagen auf, die den Studienerfolg der jungen Menschen trotz ihrer hohen Motivation und ihrer Begabung in Frage stellen. Der Verein unterstützt ausländische Studierende im Studienkolleg und in der Studienanfangsphase mit finanziellen Zuschüssen.

KONTAKT

Weitere Informationen zum Verein unter: https://www2.uni-frankfurt.de/44205181/foerderverein
Internationales Studienzentrum (ISZ) - Studienkolleg, Bockenheimer Landstr. 76, 60323 Frankfurt am Main

Tel: 798-25240, 798-25250

studienkolleg@em.uni-frankfurt.de


GRADE – Goethe Research Academy for Early Career Researchers

(zum Artikel)

GRADE is the central research institution of Goethe University and offers multi-disciplinary qualificiation programs, guidance, and support to researchers during their PhD or Postdoc stage. GRADE aims to ensure the high-quality provision of professional development training to researchers who are in the early stages of their career. GRADE adheres to international standards in graduate and post-graduate education and it strives to constantly revise and improve its services in line with the needs and interests of the academic community at its location in Frankfurt.

KONTAKT

Dr. Sybille Küster, Campus Bockenheim, Senckenberganlage 31, Juridicum, Tel: 069/798‑49411, Fax 069/798‑49407, grade@uni-frankfurt.de, http://www.uni-frankfurt.de/51934152/100_landingpage


Language Service

(zum Artikel)

GRADE participants are eligible to benefit from the Language Service offered by GRADE. A native English speaker who is familiar with academic conventions and requirements will proof-read your manuscript within ten days. Manuscripts should be submitted as a single Word file and sent as an attachment to GRADE. Upon reception, the manuscript will be forwarded to a collaborating colleague who will return the revised version with corrections, with comments and – in case of incomprehensibilities – with questions. Please note that only final drafts of manuscripts should be submitted for correction. Each manuscript will be accepted for correction only once, which means that content modification does not justify re-submitting the same manuscript.

KONTAKT

More Information: http://www.grade.uni-frankfurt.de/languageservice


Language Courses

(zum Artikel)

GRADE offers German and English Courses for beginners and advanced learners.

KONTAKT

More Information: http://www.goethe-university-frankfurt.de/54290660/300_Language_Tools


Social Events for international and German PhD students and Postdocs

(zum Artikel)

Would you like to hook up with other PhD students and Postdocs and find out more about the cultural side of Frankfurt and Germany? GRADE offers PhD students and Postdocs a cultural program aimed at strengthening social networks and bringing doctoral candidates as well as Postdocs together – those from outside and within Germany.

KONTAKT

More information: http://www.grade.uni-frankfurt.de/socialevents


Haus der Stille, Interkulturelles Begegnungszentrum

(zum Artikel)

Das Haus der Stille ist ein interreligiöser und interkultureller Besinnungs-, Meditations- und Gebetsort, der Studierende und Universitätsangehörige zum Dialog der Religionen und Kulturen einlädt.

KONTAKT

Haus der Stille, Campus Westend, Siolistraße 7
Das Haus der Stille ist zugänglich an den Werktagen von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

http://www.uni-frankfurt.de/40732130/haus-der-stille


International Office

(zum Artikel)

Das International Office ist u. a. zuständig für die Beratung zum Studium im Ausland, Austauschprogramme und Hochschulpartnerschaften sowie für die Betreuung von Gaststudierenden und -wissenschaftler_innen. Für internationale Studienbewerber_innen und Studierende, die für ein reguläres Studium an die Goethe-Universität kommen, werden Beratung und Betreuung in den Bereichen Bewerbung, Studienangebot, Studienorganisation, sozialer Fragen und Abschlussstipendien angeboten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KONTAKT

International Office, Campus Westend, PEG-Gebäude, 2. Stock
Aktuelle Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/international


Beratung zum Auslandsstudium und Auslandspraktikum

(zum Artikel)

Informationen und Beratung zum Studium im Ausland, zu Auslandsstipendien, Austauschprogrammen, Sprachkursen, Praktika und Lehrer_innenstellen im Ausland

KONTAKT

Olaf Purkert: Campus Westend, PEG-Gebäude, 2. Stock, Raum 2.G177
Tel: (069) 798‑17190

Jule Türke: Campus Westend, PEG-Gebäude, 2. Stock, Raum 2.G177

Tel: (069) 798‑12307

E-Mail: outgoing@uni-frankfurt.de

Inese Viesko: Campus Westend, PEG Gebäude, 2. Stock, Raum 2.G189

Tel: (069) 798‑17195

E-Mail: auslandspraktikum@uni-frankfurt.de

Aktuelle Sprechzeiten und weitere Informationen:

http://www.uni-frankfurt.de/38440511/neuesaktuelles_studyabroad


Beratung und Betreuung für internationale Gaststudierende

(zum Artikel)

Beratung für Gast- und Austauschstudierende zur Bewerbung sowie zu Themen des Studienaufenthaltes als Gaststudierende(r) an der Goethe-Universität

KONTAKT

Julia Freier: Campus Westend, PEG-Gebäude, 2. Stock, Raum 2.G186
Tel: (069) 798‑15080

E-Mail: incoming@uni-frankfurt.de

Aktuelle Sprechzeiten und weitere Informationen:

http://www.uni-frankfurt.de/38294666/exchprog


»Foreign Student Integration Program« für Gaststipendiat_innen aus dem Ausland

(zum Artikel)

Seit vielen Jahren besteht in Anlehnung an ein Programm der Harvard Universität in USA – einmalig in Deutschland – eine private Initiative zur Zusammenführung von ausländischen Stipendiat-Studierenden mit privaten »Host«- Familien in der Region Frankfurt. Je nach Studienfach und persönlichen Interessen wird eine Person oder Familie ausgewählt und empfohlen. Zwanglos findet man zusammen und die Begegnungen können sich zu Freundschaften entwickeln. Unbekannte Lebensgewohnheiten kennen zu lernen ist bereichernd, für Studierende wie für Host-Familien.

KONTAKT

Sibylle Goetz (Koordinatorin des Foreign Student Integration Program): Wolfsgangstraße 96, 60322 Frankfurt
Tel: (069) 95409490

E-Mail: aus.goetz@t-online.de

Aktuelle Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/38418590/betreuung1


Beratung, Betreuung und Bewertung für internationale Studienbewerber_innen und Studierende

(zum Artikel)

Beratung internationaler Studieninteressent_innen und Studierender zum Studienangebot und zur Studienorganisation an der Goethe-Universität

KONTAKT

Sprechzeiten: Mo & Mi 13-16 Uhr und Di & Do 9-12 Uhr
Campus Westend, PEG-Gebäude, EG, Studien-Service-Center

Tel: (069) 798-3838 (Mo-Fr 9-12 Uhr und Mo-Do 13-16 Uhr)

E-Mail: international@uni-frankfurt.de

Aktuelle Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/38427403/beratung1


Beratung zum Master- und Promotionsstudium für internationale Studienbewerber_innen und Studierende

(zum Artikel)

KONTAKT

Sprechzeiten: Mo 13-16 Uhr
Campus Westend, PEG-Gebäude, 2. Stock

E-Mail: io-MasterPhd@uni-frankfurt.de

Aktuelle Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/38294791/master

und http://www.uni-frankfurt.de/38294719/promotion


Beratung zu aufenthaltsrechtlichen und sozialen Fragen für internationale Studienbewerber_innen und Studierende

(zum Artikel)

Die Sozialberatung des International Office bietet internationalen Studienbewerber_innen und Studierenden Rat und Unterstützung bei aufenthaltsrechtlichen Themen, bei Fragen zur Arbeitsgenehmigung und zum Studienabschluss. Bei finanziellen, persönlichen oder studienbezogenen Problemen stellen wir im Rahmen des Netzwerks Ausländerstudium Kontakte zu anderen Unterstützungseinrichtungen her.

KONTAKT

Sprechzeiten: Do 9-12 Uhr, Campus Westend, PEG Gebäude, 2. Stock
Tel: (069) 798-3838

E-Mail: io-sozial@uni-frankfurt.de; io-stipendien@uni-frankfurt.de

Aktuelle Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/38294581/incomings


Orientierungsprogramm für internationale Studienanfänger_innen

(zum Artikel)

Das Programm bietet eine erste Einführung in Arbeiten und Lernen an einer deutschen Universität. Studierende aus höheren Semestern helfen bei der Studienorganisation und zeigen den Studienanfänger_innen den Campus und die Stadt.

KONTAKT

Barbara Budzisz: Campus Westend, PEG Gebäude, 2. Stock
Tel: (069) 798‑3838

E-Mail: io-orientierung@uni-frankfurt.de

Aktuelle Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/38427856/orientierung1


Buddy-Programm des International Office

(zum Artikel)

Das Buddy-Programm des International Office richtet sich an neue internationale Studienanfänger/innen in Frankfurt (Bachelor, Master, Austausch) sowie an erfahrene Frankfurter Studierende, die sich gern in einem interkulturellen Rahmen ehrenamtlich engagieren möchten:

Begleitende und internationale Buddys werden auf Grundlage des Studiengangs und gemeinsamer Interessen zusammengeführt. Neben der Unterstützung geht es für beide Buddys auch darum, sich sprachlich und kulturell auszutauschen sowie bei Veranstaltungen des Internationalen Studientreffs (IST) neue Kontakte zu knüpfen.

KONTAKT

Christine Miller (Projektkoordinatorin): Campus Westend, Container "Landesbetrieb Immobilien und Bau“, 1. OG, Büro 221
E-Mail: buddy@uni-frankfurt.de

Aktuelle Sprechzeiten, Veranstaltungstermine und weitere Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/buddy


Internationaler Studientreff (IST)

(zum Artikel)

Der internationale Studientreff (IST) ist ein studentisches Projekt für internationale und deutsche Studierende und bietet Sprechstunden, Exkursionen, Get-together-Abende und vieles mehr.

KONTAKT

Campus Westend, PEG-Gebäude, EG, Studien-Service-Center und Campus Riedberg, Gebäude N100, Magistrale, EG, Raum 010 (nur für die Sprechzeiten)
E-Mail: studientreff.international@uni-frankfurt.de

Aktuelle Sprechzeiten, Veranstaltungstermine und weitere Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/ist


Kompass³-Zertifikatsprogramm für internationale Studierende

(zum Artikel)

Das Zertifikatsprogramm Kompass³ bietet vielseitige Unterstützung für internationale Studierende und Studierende mit Migrationshintergrund vom Studienbeginn bis zum Berufseinstieg, angepasst an die speziellen Bedarfe. Gleichzeitig werden individuelle Potentiale aufgezeigt und die Integration in den (Studien-) und (Berufs-)Alltag gefördert.
Im Rahmen des Programms können internationale Studierende Workshops und Seminare in den Bereichen Beruf & Karriere, Interkulturelles & Soziales sowie Studientechniken & Sprache besuchen. Ziel ist es, die eigenen Kompetenzen für einen erfolgreichen Studienabschluss und einen gelungenen Berufseinstieg weiterzuentwickeln. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms wird ein offizielles Teilnahmezertifikat für den Lebenslauf ausgestellt.

KONTAKT

Christine Miller (Projektkoordinatorin): Campus Westend, Container „Landesbetrieb Immobilien und Bau“, 1. OG, Büro 221
Tel: (069) 798-17293

E-Mail: kompass@uni-frankfurt.de

Aktuelle Sprechzeiten und weitere Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/kompass


Internationale Studienprogramme

(zum Artikel)

Übersicht über internationale und bilinguale Studien- und Promotionsprogramme an der Goethe-Universität.

KONTAKT

Sprechzeiten: Mo & Mi 13-16 Uhr und Di & Do 9-12 Uhr
Campus Westend, PEG-Gebäude, EG, Studien-Service-Center

Tel: (069) 798‑3838

E-Mail: international@uni-frankfurt.de

Aktuelle Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/38294863/programme


Academic Welcome Program for highly qualified refugees

(zum Artikel)

Anmeldung & Bewerbungsberatung für das „Academic Welcome Program“, Information und Beratung zum Hochschulzugang für hochqualifizerte Flüchtlinge

KONTAKT

Marius Jakl, Julia Jochim, Maryam Sayegh-Hussein:
Campus Bockenheim, Hörsaalgebäude, Eingang Mertonstraße, 1.OG, Büro 101

Sprechzeiten: Di 9-12 Uhr & Mi 13-16 Uhr

Tel: (069) 798-17296 (Mo 14-16 Uhr & Do 10-12 Uhr)

E-Mail: awp@uni-frankfurt.de

Aktuelle Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/awp


Servicestelle Studium und Flucht

(zum Artikel)

Beratung und Betreuung von Studierenden mit Fluchthintergrund

KONTAKT

Campus Westend, PEG-Gebäude, 2. OG
Sprechzeiten: Mo 10-12 Uhr & Mi 12-14 Uhr

E-Mail: studium-flucht@uni-frankfurt.de

Internet: www.uni-frankfurt.de/Studium-Flucht


Goethe Welcome Centre

(zum Artikel)

Beratung und Betreuung internationaler Wissenschaftler_innen

KONTAKT

Florian von Bothmer (Leitung des Goethe Welcome Centre): Campus Westend, Bauleitgebäude, Raum 010
Sprechzeiten: Di 14 -16 Uhr & Fr 9-11 Uhr & nach Vereinbarung

Tel: (069) 798‑17192

Email: vonBothmer@em.uni-frankfurt.de

Aktuelle Informationen: http://www.uni-frankfurt.de/GWC

Isabelle de Porras (Betreuung Gästehäuser & Forscherberatung): Campus Westend, Bauleitgebäude, Raum 001

Sprechzeiten: Mi 13.30-15.00 Uhr und nach Vereinbarung

Tel: (069) 798‑17193

Email: porras@em.uni-frankfurt.de

Gabriele Zinn (Forscherberatung & Wohnraumservice):

Campus Riedberg, Biozentrum, Max-von-Laue-Straße 9, Gebäude N100, Magistrale, Raum 010

Sprechzeiten: Mo-Mi 11-15 Uhr und nach Vereinbarung

Tel: (069) 798-29863

Email: zinn@em.uni-frankfurt.de

Doris Hardt (DoktorandInnenberatung):

Campus Riedberg, Biozentrum, Gebäude N100, Magistrale, Raum 010

Sprechzeiten am Campus Riedberg: Mo 9-11 Uhr & Fr 9-13 Uhr und am Campus Westend: Di 13-16 Uhr

Tel: (069) 798-29864 (Campus Riedberg) und Tel: (069) 798-17199 (Campus Westend, Bauleitgebäude)

E-Mail: d.hardt@em.uni-frankfurt.de


International Recruitment

(zum Artikel)

Anwerbung Studierender und Nachwuchs-wissenschaftler/-innen aus dem Ausland, Beratung und Betreuung von Studiengangs- und Fachbereichsvertretern

KONTAKT

Dr. Mathias Diederich (International Recruitment Manager):
Campus Bockenheim, Neue Mensa/Sozialzentrum, 5. OG, Raum 528, Bockenheimer Landstr. 133, 60325 Frankfurt

Tel: (069) 798-15090

E-Mail: m.diederich@em.uni-frankfurt.de

Sprechzeiten: n.V.


Frankfurt Summer School

(zum Artikel)

Broaden your knowledge in your study area in seminars focusing on your subject of study in three different tracks as well as in joint seminars with students from a related discipline.
Frankfurt Summer School is geared towards students with an academic background in Psychology, Natural or Life Sciences and Law. Apart from seminars relating to your field of study, Frankfurt Summer School will provide you with German language courses and an extensive cultural programme.

KONTAKT

Anne Le Duigou Bernig (Projektmanagerin):
Campus Bockenheim, Neue Mensa/Sozialzentrum, 5. OG, Raum 525, Bockenheimer Landstr. 133, 60325 Frankfurt

Tel: (069) 798-17247

E-Mail: leduigou@em.uni-frankfurt.de

Aktuelle Informationen: http://summerschool.uni-frankfurt.de/

Sprechzeiten: n.V.


Internationales Graduiertenprogramm (IGP) des Exzellenzclusters »Die Herausbildung normativer Ordnungen«

(zum Artikel)

Divergierende kulturelle Selbstverständnisse und Traditionen bilden das komplexe Fundament, auf dem transnationale Normen und Institutionen entstehen. Innerhalb des Graduiertenprogramms des Frankfurter Exzellenzclusters werden diese Prozesse unter dem Gesichtspunkt der Herausbildung des Wandels und des Streiten um normativer Ordnungen vor dem disziplinären Hintergrund der Philosophie, der Geschichts-, Politik- und Rechtswissenschaft sowie der Ethnologie, der Ökonomie, der Theologie und der Soziologie analysiert. Der Cluster bietet ein halbstrukturierten Graduiertenprogramm, das sich durch bedürfnisorientierte Seminarangebote und Tutorials sowie ein innovatives Betreuungskonzept auszeichnet.

KONTAKT

Prof. Dr. Christopher Daase, Leitung IGP Campus Westend, igp@normativeorders.net,
http://www.normativeorders.net/de/graduiertenprogramm


Internationales Studienzentrum / Studienkolleg für internationale Studierende

(zum Artikel)

Das Internationale Studienzentrum (ISZ) der Johann Wolfgang Goethe-Universität bereitet internationale Studienbewerber und Studienbewerberinnen auf die Sprach- oder andere Prüfungen vor, die sie vor Ihrem Studienbeginn ablegen müssen. Das ISZ bietet darüber hinaus internationalen Studenten und Studentinnen im Fachstudium studienbegleitende Sprachkurse (Deutsch im Studium) an und unterstützt durch eine Vielzahl von Angeboten Studierende, die parallel zum Studium Fremdsprachen erlernen oder fremdsprachliche Kenntnisse erweitern und verbessern möchten. Außerdem bietet das ISZ gebührenpflichtige Kurse in Deutsch als Fremdsprache an.

KONTAKT

Bockenheimer Landstr. 76, Tel: 069 / 798‑25240/-25250, Fax: 069 / 798‑25248, studienkolleg@em.uni-frankfurt.de, Sprechstunden des Sekretariats: Mo-Fr 9.30-12.30 Uhr siehe http://www.isz.uni-frankfurt.de;
Leiter: Dr. Mattheus Wollert, Sprechstunden nach Vereinbarung, wollert@em.uni-frankfurt.de;

­Elisabeth Althauser (DSH-Bereich), Tel: 069 / 798‑25255, Sprechstunden n.V., dsh@uni-frankfurt.de;

Dr. Helga Dormann (Studienbegleitung), Tel: 069 / 798‑28744,-23867, Sprechstunden Mi 13-14 Uhr, deutsch-im-studium@uni-frankfurt.de;

Dr. Maria Kopp-Kavermann (Fremdsprachen), Tel: 069 / 798‑23591, oder -23794, Fax: 069 / 798‑23885, sprachenzentrum@uni-frankfurt.de;

Matthias Schramm (Deutschkurse): Tel: 069 / 713 78 669 / 798‑25240/25250, Fax: 069 / 798‑25248, deutschkurse@uni-frankfurt.de


Deutschkurse

(zum Artikel)

Das Internationale Studienzentrum bietet gebührenpflichtige Intensivkurse Deutsch als Fremdsprache an. Die aktuellen Kurse finden Sie unter: http://www.uni-frankfurt.de/44517738/Kursangebote-und-Anmeldung. Um diese Kurse zu besuchen, müssen Sie eine Studienberechtigung an der Goethe-Universität haben. Hinweise zum Bewerbungsverfahren für die Zulassung zum Studium erhalten Sie auf den Seiten des International Office.


Fremdsprachen am Sprachenzentrum

(zum Artikel)

Das Sprachenzentrum unterstützt und betreut Studierende, die parallel zum Studium Fremdsprachen erlernen oder fremdsprachliche Kenntnisse erweitern und verbessern möchten. Verschiedene Möglichkeiten stehen hierfür zur Verfügung: die Sprachkurse für Anfänger und Fortgeschrittene verschiedener Niveaus, das Sprachlabor als multimediales Selbstlernzentrum, die Online-Sprachschule Campus Language Training (CLT), der private Sprachaustausch im Tandem, für den wir die Vermittlung anbieten. Weitere Informationen unter: http://www.sprachenzentrum.uni-frankfurt.de/


Multimedia Sprachlabor

(zum Artikel)

Das Multimedia Sprachlabor können alle Studierenden und Mitarbeiter der Goethe-Universität Frankfurt nutzen. Weitere Informationen unter: http://www.multimediasprachlabor.uni-frankfurt.de/


Schreibcafé für internationale Studierende

(zum Artikel)

Das Schreibcafé des ISZ möchte euch die Gelegenheit bieten, euch in entspannter und angenehmer Atmosphäre mit verschiedenen Aspekten des wissenschaftlichen Schreibens zu beschäftigen. Wir bereiten kleinere Themen vor, achten auf anschauliche Beispiele und abwechslungsreiche Aufgaben, regen die Umsetzung in den eigenen Schreibprojekten an und sind immer offen für eure Fragen, Ideen und Themenvorschläge. Für leckeren Kaffee und eine gute Schreibstimmung wird gesorgt sein. Eine Anmeldung zu den einzelnen Terminen ist nicht erforderlich. Übersicht über die einzelnen Termine: http://www.uni-frankfurt.de/50290143/Schreibcafe

KONTAKT

Shushan Tumanyan, tumanyan@stud.uni-frankfurt.de tumanyan@stud.uni-frankfurt.de, 069 798-23861, Juridicum, Raum 615c, Campus BockenheimÖffnungszeiten: Mittwoch 16:15 Uhr - 19:00 Uhr

SCHLAGWORTE

Wissenschaftliches Schreiben, Deutsch lernen


Sprachen lernen im Tandem

(zum Artikel)

Allen Studierenden, die Fremdsprachen kostenlos und individuell – unabhängig von oder parallel zu unseren Sprachkursen – vertiefen möchten, bieten wir die Vermittlung von Tandem-Partnerschaften an. Das heißt wir bringen zwei Studierende mit unterschiedlichen Muttersprachen in Kontakt, die regelmäßig zu selbständig vereinbarten Zeiten Treffen organisieren, um die Sprachfertigkeiten des anderen zu vervollkommnen. Das Tandemprogramm vermittelt Ihnen eine/n Muttersprachler/in, mit der/dem Sie bei gemeinsamen Treffen Ihre beiden Sprachen trainieren – so lernen Sie im Austausch die Sprache der/des anderen individuell und selbständig.

KONTAKT

Weitere Informationen: http://www2.uni-frankfurt.de/43668117/tandem;
Noch Fragen? Schreiben Sie uns: tandem@em.uni-frankfurt.de


Deutsch im Studium

(zum Artikel)

Das Internationale Studienzentrum bietet immatrikulierten internationalen Studierenden die Möglichkeit, in fachübergreifenden Kursen ihre Kenntnisse der Studier- und Wissenschaftssprache Deutsch zu erweitern und Studiertechniken zu erwerben, z.B. das Anfertigen von Hausarbeiten, Referaten und anderer Textformen. Darüber hinaus gibt es Workshops zum wissenschaftlichen Schreiben und individuelle Trainings für Aussprache und mündliche Vorträge. Außerdem können sich internationale Studierende mit ihren Texten für ihr Studium an die SchreibberaterInnen des ISZ wenden, um in Einzelgesprächen Fragen des Textaufbaus, des Stils, der Literaturrecherche etc. zu klären. Gaststudierende, die sich für ein oder zwei Semester in einem Austauschprogramm befinden, können speziell für sie eingerichtete Kurse besuchen. Eine Anmeldung zu diesen Kursen ist allerdings notwendig. Das jeweilige Semesterprogramm kann abgerufen werden unter: http://www2.uni-frankfurt.de/44432397/Studienbegleitung


Studienbewerber und Studienbewerberinnen mit direktem Hochschulzugang

(zum Artikel)

Studienbewerber_innen mit einer internationalen Hochschulzugangsberechtigung und direktem Hochschulzugang müssen vor Aufnahme des Fachstudiums die »Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber_innen« (DSH) ablegen. Zur Vorbereitung auf diese Prüfung bietet das Internationale Studienzentrum ein- und zweisemestrige gebührenpflichtige Deutschkurse an.


Studienbewerber und Studienbewerberinnen ohne direkten Hochschulzugang

(zum Artikel)

Studienbewerber_innen mit einer internationalen Hochschulzugangsberechtigung, die vor Beginn des Fachstudiums die »Prüfung zur Feststellung der Hochschulreife« (Feststellungsprüfung) ablegen müssen, werden am Studienkolleg in zwei Semestern auf diese Prüfung vorbereitet.


Zeitschrift »Goethe D’Art«

(zum Artikel)

Interkulturelle Zeitschrift am ISZ, die von internationalen Studierenden geschrieben wird.

KONTAKT

goethe-d-art@uni-frankfurt.de, http://goethe-d-art-uni-frankfurt.de/wordpress/


STUBE-Projekt

(zum Artikel)

STUBE Hessen' ist ein '''STU'''dien'BEgleitendes Programm für Studierende aus Afrika, Asien, Lateinamerika, die an hessischen Hochschulen studieren.
STUBE Hessen organisiert Tagesveranstaltungen, Wochenendseminare und 5-tägige Akademien zu globalen und entwicklungsbezogenen Fragestellungen, zum Beispiel zu Bildung, Menschenrechten, Umwelt oder Wirtschaft. Die Veranstaltungen thematisieren auch die Berufsperspektiven für ausländische Studierende und Absolvent/innen. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung übernimmt STUBE – einschließlich der Kosten, die für die Betreuung von Kindern anfallen.
STUBE Hessen bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit die Themen selbst beim jährlich stattfindenden Planungstag mitzubestimmen. Als Co-Leiter/in oder als Referent/in können Studierende die Veranstaltungen mitgestalten, das eigene Wissen weitergeben und die Atmosphäre positiv beeinflussen.
STUBE Hessen fördert berufsvorbereitende Praktika- und Studienaufenthalte (bPSA) in Afrika, Asien und Lateinamerika und übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Reisekosten.
STUBE Hessen unterstützt lokale Initiativen und Arbeitsgruppen ausländischer Studierender bei der Organisation und Durchführung von entwicklungspolitisch orientierten Veranstaltungen an ihrem Hochschulort.
STUBE Hessen ist ein Projekt des World University Service in Zusammenarbeit mit den Evangelischen Studierendengemeinden in Hessen. Das Projekt wird finanziert mit Mitteln des Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und aus Mitteln des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung - Brot für die Welt.

KONTAKT

Eileen Paßlack STUBE Hessen-Referentin, World University Service e.V., Goebenstraße 35, 65195 Wiesbaden, Tel: 0611 / 9446-171, Fax: 0611 / 446-489, stube-ref@wusgermany.de, http://www.wusgermany.de/de/auslaenderstudium/stube-hessen, STUBE-Seite auf Facebook: https://www.facebook.com/STUBE.Hessen

SCHLAGWORTE

Interkulturelle Kompetenzen, Sustainable Development, Entwicklungszusamenarbeit, Schwellen- und Entwicklungsländer, Praktikaförderung, Globales Lernen, Internationales


Studentenwerk Frankfurt am Main

(zum Artikel)

KONTAKT

Anstalt des öffentlichen Rechts, Postfach 90 04 60, 60444 Frankfurt, info@studentenwerkfrankfurt.de, http://www.studentenwerkfrankfurt.de


Beratungszentrum des Studentenwerks Frankfurt am Main

(zum Artikel)

Hier beraten und unterstützen wir Sie bei allen für Studierende relevanten Themen, wie:
*Studienfinanzierung *Wohnen *Studieren mit Kind *Soziale Fragen *Semesterticket-Härtefonds *Internationale Studierende *ISIC – Internationaler Studierendenausweis *Studijobs
Im Beratungszentrum finden Sie alle Anträge und Formulare, die Sie für BAföG und die Rückerstattung des Semestertickets durch den Härtefonds benötigen. Jobangebote finden Sie in unserer Online-Jobbörse unter http://www.studentenwerkfrankfurt.de. Außerdem hängen aktuelle Job- sowie Privatzimmerangebote in unseren Schaukästen aus. Kommen Sie persönlich vorbei, rufen Sie an oder schreiben Sie eine Email.

KONTAKT

Kontakt: Hörsaalzentrum, Campus Westend, Goethe-Universität, Theodor-W.-Adorno-Platz 5, 60323 Frankfurt.
Öffnungszeiten: Mo bis Do von 9-17 Uhr, Fr von 9-15 Uhr, Tel: 0180 / 1788336 (3,9 Cent/min. dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/min.), bafoeg@studentenwerkfrankfurt.de, beratungszentrum@studentenwerkfrankfurt.de

Studieren mit Kind:http://www.studentenwerkfrankfurt.de/beratung-service/studieren-mit-kind.html


Zentrum Naturwissenschaften

(zum Artikel)

Schreibberatung

(zum Artikel)

Das Schreiben in den naturwissenschaftlichen Disziplinen in vielen verschiedenen Textsorten stellt Dich immer wieder vor neue Herausforderungen. In Bezug auf die Struktur, Argumentation, den korrekten Umgang mit Quellen, den wissenschaftlichen Stil, aber auch die Organisation des eigenen Schreibprozesses.
In der http://www.starkerstart.uni-frankfurt.de/43423905/schreibberatung findest Du individuelle Unterstützung. Hier kannst Du Dich in jeder Phase Deines Studiums über dein entstehendes Schreibprojekt und deinen Schreibprozess austauschen und erhältst eine gezielte Beratung für Deine aktuellen Fragen und eventuellen Schwierigkeiten.

KONTAKT

Dr. Florian Durst, durst@em.uni-frankfurt.de
Dr. Julia Sommer, sommer@starkerstart.uni-frankfurt.de

Aktuelle Informationen unter http://www.starkerstart.uni-frankfurt.de/38922977/Angebote-fuer-Studierende


Englisch-Kurse

(zum Artikel)

Um frühzeitig am wissenschaftlichen Diskurs teilnehmen zu können, der in den Naturwissenschaften vermehrt in Englisch geführt wird, benötigen viele Studierende zusätzliches Sprachtraining, das zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Naturwissenschaftler_innen vom Fachzentrum angeboten wird.

KONTAKT

Trainer: Paul Abbott: abbott@em.uni-frankfurt.de
Aktuelles Programm unter: http://www.starkerstart.uni-frankfurt.de/57268781/Schluesselkompetenzen

ANGEBOTE DER FACHBEREICHE


Fachbereich 01 – Rechtswissenschaft

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Homepage des Fachbereichs. Informationen finden Sie außerdem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


Auslandsbüro

(zum Artikel)

Das Auslandsbüro bietet Beratung für Studierende bei der Vorbereitung der Auslandsaufenthalte sowie die Betreuung von internationalen Studierenden im Rahmen von Mobilitätsprogrammen. Hier werden auch die zahlreichen Kontakte zu ausländischen Partneruniversitäten zusammengeführt und koordiniert. Darüber hinaus ist das Auslandsbüro für die Erstellung von Academic Transcripts sowie für die Anerkennung von im Ausland erbrachten Leistungen zuständig.

KONTAKT

Sprechzeiten:
Dienstag und Donnerstag jeweils von 9.00 - 12.00 Uhr in Raum RuW 1.133.

Tel: 069 / 798‑34377, L.Shukvani@jur.uni-frankfurt.de

http://www.jura.uni-frankfurt.de/43515684/Auslandsbuero

SCHLAGWORTE

Internationalität, Auslandsaufenthalt, Betreuung, Mobilität


LL.M. für im Ausland graduierte Juristinnen und Juristen

(zum Artikel)

Seit dem Wintersemester 1989/90 bietet der Fachbereich Rechtswissenschaft Juristinnen und Juristen, die im Ausland ihr Examen abgelegt haben, ein einjähriges Aufbaustudium an. Es wird mit dem Grad einer Magistra der Rechte, eines Magisters der Rechte (Legum Magistra/ Magister - LL.M.) abgeschlossen. Dieses Programm ist für ausländische Juristinnen und Juristen gedacht, die im Ausland ein dem deutschen rechtswissenschaftlichen Studium in den Anforderungen vergleichbares rechtswissenschaftliches Studium abgeschlossen haben. Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache müssen nachgewiesen werden.
Ziel des Aufbaustudiums ist die Vermittlung der Grundzüge des deutschen Rechts und die wissenschaftliche Vertiefung in einem bestimmten Gebiet des deutschen, europäischen oder internationalen Rechts. LL.M.-Studierende können ihren Studienschwerpunkt aus dem gesamten Angebot des Fachbereichs wählen.

KONTAKT

Sprechzeiten:
Mo. - Do. 9 - 12 Uhr in Raum RuW 1.137.

Tel. 069/798-34209, Bredemeier@jur.uni-frankfurt.de

http://www.jura.uni-frankfurt.de/39838982/LL_M_-fuer-im-Ausland-graduierte-Juristinnen-und-Juristen


LL.M. EUR

(zum Artikel)

Es handelt sich um einen zweisemestrigen Aufbaustudiengang, der mit der Verleihung des Grades eines »Magister oder einer Magistra des Europäischen und Internationalen Wirtschaftsrechts« (LL.M. Eur.) abschließt. Durch den Erwerb des Magistergrades weisen die Teilnehmer_innen nach, dass sie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet des Europäischen und Internationalen Wirtschaftsrechts vertieft und ein Rechtsgebiet aus diesem Bereich intensiv bearbeitet haben.

KONTAKT

Sprechzeiten:
Mo. - Do. 9 - 12 Uhr in Raum RuW 1.137.

Tel. 069/798-34209, Bredemeier@jur.uni-frankfurt.de

http://www.jura.uni-frankfurt.de/39838993/LL_M_-Eur


Studienprogramm für Studierende im französischen Recht (DUDF)

(zum Artikel)

Der Fachbereich bietet ein Studienprogramm für französische Student_innen im deutschen Recht in Lyon und für deutsche Student_innen in französischem Recht in Frankfurt an. Die Studiengänge sind auf zwei Jahre angelegt und werden in Form von Blockveranstaltungen durchgeführt. Am Ende steht in Lyon der Erwerb des Diploms für deutsches Recht (Diplôme Universitaire de Droit Allemand (DUDA)) und in Frankfurt des Diploms für französisches Recht (Diplôme Universitaire de Droit Français (DUDF).

KONTAKT

Tel: 069 / 798‑33774, Fax: 069 / 798‑33775, wandt-lehrstuhl@jur.uni-frankfurt.de
http://iversr.uni-frankfurt.de/studium/studiengang-dudf-duda


Weiterbildungsprogramm "Deutsche & Internationale Schiedsgerichtsbarkeit / German & International Arbitration"

(zum Artikel)

Das Fachbereichszentrum für Schlüsselqualifikationen bietet jeweils zum Sommersemester das Weiterbildungsprogramm „German & International Arbitration / Deutsche & Internationale Schiedsgerichtsbarkeit“ an.Das Weiterbildungsprogramm wendet sich sowohl an Juristinnen und Juristen als auch an Referendarinnen und Referendare sowie Studierende. Das Programm bietet eine umfassende Einführung in Theorie und Praxis der deutschen und internationalen Schiedsgerichtsbarkeit in Wirtschaftssachen. Renommierte Schiedsrechtler aus international tätigen Großkanzleien stellen ihr profundes Wissen und ihre praktische Erfahrung in einer englischsprachigen Vorlesungsreihe zur Verfügung. Ein Semester lang, einmal in der Woche, jeweils in den frühen Abendstunden, haben maximal 30 motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich dieses juristische Arbeitsfeld unter fachlich herausragender Anleitung zu erschließen.


KONTAKT

Tel. 069/798-34244, arbitration@dlist.uni-frankfurt.de
http://www.jura.uni-frankfurt.de/43079020/5arbitration


Fachbereich 02 – Wirtschaftswissenschaften

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Fachbereichs-Homepage. Informationen dazu finden Sie außerdem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


Auslandsbüro

(zum Artikel)

Das Auslandsbüro Wirtschaftswissenschaften ist die zentrale Anlaufstelle für alle Studierenden des Fachbereichs mit Fragen zu auslandsrelevanten Themen. Insbesondere berät das Auslandsbüro Wirtschaftswissenschaften Studierende bei der Organisation eines Auslandsstudiums und betreut die Gäste von ausländischen Partneruniversitäten während ihres Studiums in Frankfurt.

KONTAKT

Bianka Jäckel, Leitung, Raum 1.213 RuW, Tel.: +49 (0)69 798-34607, Sprechstunden: Mo, Di, Mi 9 - 11 Uhr sowie nach Terminvereinbarung
Dr. Lars Pilz, Raum 1.214 RuW, Tel.: +49 (0)69 798-34608, Sprechstunden: Mo, Di 9 - 11 Uhr, Mi 9 - 11 Uhr sowie nach Terminvereinbarung

Anette Zell, Raum 1.247 RuW, Tel.: +49 (0)69 798-34834, Sprechstunden: Mo, Di, Mi 9 - 11 Uhr sowie nach Terminvereinbarung

Melanie Voigtänder (QTEM, Masterprogramme), Raum 1.247 RuW, Tel.: +49 (0)69 798-34676, Sprechstunden: Mo, Mi, 10 – 12 Uhr sowie nach Terminvereinbarung

Max Lubda (studentische Hilfskraft, Outgoings), Raum 1.247 RuW, Tel.: +49 (0)69 798-34839

Nathalie Radzey (studentische Hilfskraft, Incomings), Raum 1.247 RuW, Tel.: +49 (0)69 798-34838, Sprechstunden: Mo 12 - 15, Di 10 - 13, Do 10 - 14

http://wiwi.uni-frankfurt.de/international/studieren-im-ausland/auslandsbuero.html

SCHLAGWORTE

Austausch, Austauschsemester, Austauschstudierende, DAAD, Erasmus, Partneruniversitäten, Stipendium, TOEFL, Versicherung, Visum


SSIX – Student Services and International Exchange

(zum Artikel)

Die Abteilung Student Services and International Exchange (SSIX) betreut die Studierenden »von der Einführungswoche bis zum Abschluss« und stellt dazu ein umfassendes Angebot an Services bereit. Zielsetzung des SSIX-Teams ist es, die Zufriedenheit der Studierenden zu erhöhen und ihren Studienerfolg zu sichern. Das SSIX Info Center ist die erste Anlaufstelle für Studierende des Fachbereichs. Hier erhalten Sie Antworten bei allen Fragen rund um Studium und Fachbereich.

KONTAKT

Servicezeiten: Mo-Do 9-17h und Fr 9-12h.
Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, RuW, Raum 1.203 (1. OG)

Tel: 069 / 798‑7749, ssix-infocenter@wiwi.uni-frankfurt.de,

http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/studium/service-beratung/ssix-student-services-international-exchange.ht​ml


SSIX Buddy Program

(zum Artikel)

Wir, das SSIX Buddy Program, sind eine studentische Initiative des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, die Austauschstudierende in Frankfurt betreut und unterstützt. Alle Buddys sind Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, die gerne neue Leute treffen, das Student_innenleben in Frankfurt kennen und es euch gerne zeigen. Schon vor eurer Ankunft in Deutschland könnt ihr euch an euren Buddy wenden, um erste Fragen zu klären und alles vorzubereiten. Wenn ihr in Frankfurt ankommt holen wir euch gerne am Flughafen ab und helfen euch dabei, erste wichtige administrative Aufgaben zu bewältigen und euch in Frankfurt und an der Universität zurecht zu finden und erste Kontakte zu knüpfen. Wir organisieren regelmäßig Barabende und planen Ausflüge, um euch Seiten von Deutschland zu zeigen, die ihr eventuell ohne einheimische Einblicke nicht entdecken würdet, besuchen mit euch Unternehmen und feiern gemeinsam Partys.

KONTAKT

Semesterprogramm und Kontakt: http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/international/internationale-austauschstudierende/studium/ssix-buddy-pro​gram.html


Summer Schools

(zum Artikel)

Die drei- oder vierwöchigen Programme des Fachbereichs für internationale Studierende beinhalten Seminare über ökonomische und politische Themenstellungen zur EU. Alle Veranstaltungen finden in englischer Sprache statt, bei erfolgreicher Absolvierung der Kurse können Kreditpunkte erworben werden. Für Studierende des Fachbereichs werden zusätzlich Studienprogramme im Ausland angeboten, die gemeinsam mit den Partnerhochschulen des Fachbereichs vor Ort organisiert werden.

KONTAKT

https://www.uni-frankfurt.de/38294867/summer


Fachbereich 03 – Gesellschaftswissenschaften

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Homepage des Fachbereichs. Informationen dazu finden Sie außerdem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


ERASMUS-Büro

(zum Artikel)

Der Fachbereich 03 bietet seinen Studierenden Erasmus+-Stipendien für bis zu 12-monatige Aufenthalte an über 60 europäischen Partneruniversitäten an. Umgekehrt werden internationalen Studierenden der Partneruniversitäten Aufenthalte am Fachbereich 03 angeboten. Bei Interesse am ERASMUS+-Programm informiert Sie die ERASMUS+-Koordination des Fachbereichs 03.

KONTAKT

ERASMUS-Koordination des FB 03
Raum: PEG 2.G 134

Telefon: +49 (0)69 798-36571

E-Mail: erasmusfb03@soz.uni-frankfurt.de

Sprechstunde: Dienstag/Donnerstag: 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Beratung FEBS (Feministisch-Emanzipatorische Beratungsstruktur)

(zum Artikel)

Antidiskriminierungs-Beratung vom Autonomen Frauen*Lesben-Referat
Wir sind eine (Teil-)Gruppe von Menschen vom AF*LR (Autonomes Frauen*Lesben Referat der Uni Frankfurt), die zwar keine professionelle Beratungsausbildung haben, sich aber durch regelmäßige Workshops und Fortbildungen weiterbilden. Wir sind momentan dabei, eine eigene Struktur aufzubauen, weil wir die Notwendigkeit sehen, etablierte Beratungen zu ergänzen.
Wir hören zu und beraten dich, ganz egal in welcher Situation du dich befindest. Du kannst auch zu uns kommen wenn...
... du traurig oder wütend bist... du dich bei anderen Beratungsstellen nicht aufgehoben fühlst... du dir unsicher bist, ob du als Frau oder Mann oder eigentlich anders leben möchtest... du die einzig lesbisch lebende Person in deinem Freund_innen-Kreis bist... du dich als Person mit Migrationshintergrund in deiner Lebensweise ausgegrenzt oder abgelehnt fühlst... du schwanger bist und nicht genau weißt was du tun möchtest... du dich als Schwarze Person in einem Seminar an der Uni unwohl fühlst...
Wir beraten Menschen, die Rassismus erfahren haben, aufgrund ihrer Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Migrationshintergrund oder gelebter Beziehungsform von Diskriminierung betroffen sind. Unsere Beratung richtet sich an Menschen, die von struktureller, psychischer und physischer Gewalt betroffen sind, die Ausgrenzung erleben und die sich in hegemonialen gesellschaftlichen Normen nicht wieder finden
Wenn du gerne Beratung wünschst, kannst du mit uns per Mail (febs@riseup.net) einen Termin vereinbaren. Die Beratung ist absolut vertraulich. Ihr könnt auch Wünsche zu den Schwerpunkten der Beraterinnen* äußern, dafür schreibst du uns am besten ebenfalls vorab. Falls du ein Cis-Mann http://www.fb03.uni-frankfurt.de/39476936/frauenrat_aktuelles#_ftn1] bist und Beratung möchtest, kannst du dich gerne z.B. an folgende Stellen wenden:
Schwulenreferat Uni Frankfurt (http://frankfurterschwule.wordpress.com/); Psychotherapeutische Beratung (http://www.uni-frankfurt.de/35793221/psychotherapeutische); Nightline (http://nightlineffm.com/)



http://www.fb03.uni-frankfurt.de/39476936/frauenrat_aktuelles#_ftnref1 Als cis werden Menschen bezeichnet, deren bei der Geburt zugewiesenes Geschlecht mit der gesellschaftlichen Sozialisation, der geschlechtlichen Performance und Identität übereinstimmt.
Wir können in folgenden Sprachen zuhören: Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch, Portugiesisch, (Französisch).

KONTAKT

So findest du uns: Der Frauen*Raum ist im Erdgeschoss des Studihauses, wenn du an der Pforte vorbeigehst geradeaus den Gang hinter, einer der letzten Räume. Es steht Frauen*Raum an der Tür.


"Gude-Projekt" des Fachbereichs 03

(zum Artikel)

Im "Gude-Projekt" engagieren sich Mitarbeiter*innen des Fachbereichs 03 Gesellschaftswissenschaften in Kooperation mit "Herzlich Ankommen" der AWO Frankurt in einer Folgeeinrichtung für Geflüchtete in Frankfurt. Wir sind wöchentlich vor Ort und bieten Gespräche, Beratungen und Deutsch-Unterricht an. Zusätzlich organisieren wir intern Work-Shops zu relevanten Themen für die Geflüchteten (Arbeitsmarkt, Asylrecht...). Ziel ist es weiterhin, die Universität und ihre Mitarbeiter*innen und Geflüchtete miteinander in Kontakt zu bringen und über die Möglichkeiten eines Studiums zu informieren.

KONTAKT

Christian Rosen
Email: rosen@soz.uni-frankfurt.de

Tel: 069/798-36558


Fachbereich 04 – Erziehungswissenschaften

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Homepage des Fachbereichs. Informationen dazu finden Sie außerdem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


ERASMUS

(zum Artikel)

Die ERASMUS-Koordination bemüht sich um Kontakte mit europäischen Hochschulen und gibt Ihnen die Möglichkeit, für ein oder zwei Semester mit einem ERASMUS-Stipendium im europäischen Ausland Erziehungswissenschaft zu studieren.

KONTAKT

Dr. Birte Egloff, Campus Westend, PEG, Raum 4.G011, Tel: 069 / 798‑36214,
b.egloff@em.uni-frankfurt.de, http://www.uni-frankfurt.de/47631784/040

Beratung rund um ERASMUS in der Sprechstunde (siehe LSF)!


Fachbereich 05 – Psychologie und Sportwissenschaften

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Fachbereichs-Homepage. Informationen dazu finden Sie außerdem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


ERASMUS-Koordination

(zum Artikel)

KONTAKT

Prof. Dr. Regina Vollmeyer, Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, PEG-Gebäude, Raum 5G.185, Tel: 069 / 798‑35395, R.Vollmeyer@paed.psych.uni-frankfurt.de,
Sprechstunde: Mi 10-11 Uhr und nach Vereinbarung per E-Mail.


ERASMUS-Koordination (Institut für Sportwissenschaften)

(zum Artikel)

Bei Interesse am ERASMUS-Programm informiert und berät Sie die ERASMUS-Beauftragte des Instituts für Sportwissenschaften.

KONTAKT

Dr. Gabriele Postuwka, Ginnheimer Landstr. 39, Sportg., Raum
https://qis.server.uni-frankfurt.de/qisserver/rds?state=verpublish&status=init&vmfile=no&moduleCall=webIn​fo&publishConfFile=webInfoRaum&publishSubDir=raum&keep=y&raum.rgid=3410

V/E06, Tel: 069 / 798‑24502, postuwka@sport.uni-frankfurt.de


Fachbereich 06 – Evangelische Theologie

(zum Artikel)

Koordination Auslandsstudium/Internationale Kontakte

(zum Artikel)

Mag.Theol./Pfarramt, Lehramtstudiengänge/WiPäd Ev. Religion:
Religionswissenschaften:

KONTAKT

Prof. Dr. David Käbisch
Kontaktdaten und Sprechzeiten unter: https://www.uni-frankfurt.de/48153278/kaebisch


Fachbereich 07 – Katholische Theologie

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Fachbereichs-Homepage. Informationen dazu finden Sie außer­dem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


Studieren im Ausland

(zum Artikel)

KONTAKT

Übersicht über die Kooperationen mit Universitäten: http://www2.uni-frankfurt.de/44395450/kooperationen
Außerdem: http://www.uni-frankfurt.de/44392463/weiterbildungsmoeglichkeiten#10


"Theologie interkulturell"

(zum Artikel)

Im Bereich der Lehre gehören die Veranstaltungen von »Theologie interkulturell« zum festen Bestandteil des Curriculums eines jeden Studienjahres. Dazu zählen Vorlesungsreihen von Gastprofessor_innen sowie Seminare für die Studierenden und für die Doktorand_innen im Internationalen Promotionsprogramm »Religion im Dialog«.

KONTAKT

Geschäftsstelle Fachbereich Katholische Theologie, Campus Westend,
IG-Nebengebäude, Raum 2.717, Tel: 069 / 798‑33340,-33348, Beate.Mueller@em.uni-frankfurt.de, http://www2.uni-frankfurt.de/44390579/theologie_interkulturell


Fachbereich 09 – Sprach- und Kulturwissenschaften

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Fachbereichs-Homepage. Informationen dazu finden Sie außer­dem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


Fachinformation und -beratung zum Auslandsstudium

(zum Artikel)

KONTAKT

ERASMUS-Programmbeauftragte Afrikanistik:
Dr. Ulrike Zoch, Campus Bockenheim, Neue Mensa, Raum 505, Tel. 069 / 798 23658, u.zoch@em.uni-frankfurt.de

ERASMUS-Programmbeauftragter Fachrichtung Klassische Archäologie:

Dr. Axel Filges (Abt. I), Campus Westend, Raum IG 5.552, Tel: 069 / 798‑32311, A.Filges@em.uni-frankfurt.de

ERASMUS-Programmbeauftragte (Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie):

Kathrin Eitel, M.A., Campus Westend, Raum IG 1.457, Tel: 069 / 798 32915, eitel@em.uni-frankfurt.de

ERASMUS-Programmbeauftragte (Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam):

Frau Dr. Armina Omerika/Herr Dr. Mark Chalîl, Bodenstein Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam, Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main, E-Mail: erasmusislamischestudien@stud.uni-frankfurt.de, https://www.uni-frankfurt.de/44670751/erasmus

ERASMUS-Programmbeauftragte (Kunstgeschichtliches Institut):

Dr. Rebecca Müller, Campus Bockenheim, Juridicum, Raum 304, Tel: 069 / 798 22275, r.mueller@kunst.uni-frankfurt.de

Fachinformation und -beratung zum Auslandsstudium (Institut für Ostasiatische Philologien, Fach Sinologie):

Mirjam Tröster, Juridicum Raum 719, Senckenberganalage 31-33, Tel: 069 / 798 28795, m.troester@em.uni-frankfurt.de, Sprechzeiten: Di, 15-17Uhr und n.V.

Informationen und Beratung zum Auslandsstudium (Koreastudien):

Soyeon Moon, Juridicum Raum 803a, Campus Bockenheim, Tel. 069 / 798 22839, moon@em.uni-frankfurt.de


Fachbereich 10 – Neuere Philologien

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Homepage des Fachbereichs. Informationen dazu finden Sie außerdem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


Chaincourt Theatre Company (Institut für England- und Amerikastudien)

(zum Artikel)

The Chaincourt Theatre Company is part of Goethe University’s Institut für England- und Amerikastudien (IEAS) and is based in Frankfurt am Main. The company is made up of students, alumni, and staff associated with the IEAS. The Chaincourt Theatre Company’s mandate is to bring anglophone dramatic art and culture to Frankfurt audiences while offering an opportunity to university students to enhance their command of English and knowledge of the English-speaking world. Two or three offerings have been mounted per semester.

KONTAKT

Postal Address: The Chaincourt Theatre Company, c/o James Fisk, IEAS – Institut für England- und Amerikastudien, Norbert-Wollheim-Platz 1, 60629 Frankfurt am Main, Phone Box Office: 069 / 798‑32550, Supplemental Information: 069 / 798‑32538, director@chaincourt.de, http://chaincourt.org


Fachinformation und -beratung zum Auslandsstudium

(zum Artikel)

Wir empfehlen Ihnen einen Teil Ihres Studiums im Ausland zu verbringen. Dafür stehen Ihnen eine Reihe von Austauschprogrammen und andere Förderungsmöglichkeiten offen, zu denen Sie die Auslandsbeauftragten der Institute gerne beraten.

KONTAKT

Beratung und Betreuung – International Office:
International Office, Campus Westend, PEG-Gebäude Postfach 3, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, 60629 Frankfurt am Main, Tel.: +49-69-798-38 38

Ansprechpartner unter: http://www.uni-frankfurt.de/38298241/office

Weitere Informationen auf der Homepage des International Office: http://www.uni-frankfurt.de/38294574



Beratung: Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

KONTAKT: http://www.uni-frankfurt.de/54089193/beratung-unterstuetzung

Weiter Informationen auf der Homepage: http://www.uni-frankfurt.de/54089175/auslandsaufenthalte

Beratung: Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik

ERASMUS-Stipendienprogramme für London (Großbritannien), Luxembourg, Montpellier (Frankreich), Pécs (Ungarn), Tromsø (Norwegen)

KONTAKT: http://www.uni-frankfurt.de/42789660/Pruefer_innen

Beratung: Institut für England- und Amerikastudien

KONTAKT: http://www.uni-frankfurt.de/49796815/Beratung-_-Unterstuetzung

Informationen über Auslandsaufenthalte für Studierende der Anglistik/Amerikanistik unter: http://www2.uni-frankfurt.de/42967082/Merkblatt_Auslandsaufenthalt.pdf

Beratung: Institut für Romanische Sprachen und Literaturen

KONTAKT: http://www.uni-frankfurt.de/43220849/erasmus

Informationen über Auslandsaufenthalte für Studierende der Romanistik unter: http://www2.uni-frankfurt.de/43219642/internationales

Beratung: Institut für Skandinavistik

ERASMUS-Stipendienprogramme für Dänemark, Island, Norwegen und Schweden

KONTAKT: http://www.uni-frankfurt.de/50502617/ausland

Beratung: Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft

Sprechstunde: Montag 12-14 Uhr, Raum 6.301, Anmeldung unter: erasmus@tfm.uni-frankfurt.de

KONTAKT: http://www.uni-frankfurt.de/60196150/Erasmus

Weitere Informationen für Studierende der TFM unter: http://www.uni-frankfurt.de/59032362/Internationales


Internationale Frankfurter Sommerkurse (Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik)

(zum Artikel)

Das Kursangebot richtet sich insbesondere an internationale Studierende der Germanistik, aber gleichermaßen auch an Berufstätige, Schüler_innen und Lehrende der deutschen Sprache, die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen.

KONTAKT

Kontakt: Stephanie Tyszak, Campus Westend, Norbert-Wollheim-Platz 1, 60323 Frankfurt am Main, IG-Hochhaus, Raum 1.157, Tel: 069 / 798‑32849, tyszak@lingua.uni-frankfurt.de, http://www.frankfurter-sommerkurse.de


Vorbereitungskurs Literaturwissenschaften

(zum Artikel)

Der Fachbereich 10 bietet jeweils im Wintersemester einen zweiwöchigen Vorbereitungskurs an, um Studierenden der Anglistik, Amerikanistik, Germanistik, Romanistik und Skandinavistik den Start ins Studium zu erleichtern. Die Blockveranstaltung richtet sich an Studierende, die aus dem Ausland kommend an der Goethe-Universität Frankfurt studieren wollen und oft auch schon eine Reihe von Studien- und Prüfungsleistungen in ihren Herkunftsländern erworben haben. Am Beispiel von Themen und Fragestellungen, die für das literaturwissenschaftliche Studium relevant sind, werden fachwissenschaftliche und methodische Kernkompetenzen sowie Sprachkenntnisse vermittelt und vertieft. Der Kurs dient damit nicht nur der Auffrischung und Erweiterung literaturwissenschaftlicher Grundkenntnisse sowie der Vermittlung wissenschaftlicher Arbeitstechniken, sondern auch der Flexibilität in Bezug auf Schreib- und Redeanforderungen und sieht sich darüber hinaus allgemein als Trainingsfeld für den Einstieg in ein erfolgreiches Studium.

KONTAKT

Apl. Prof. Dr. Bernd Zegowitz, Norbert-Wollheim-Platz 1, IG-Farben, Raum 2.215, Tel.: 069 / 798-32693, E-Mail: zegowitz@lingua.uni-frankfurt.de


Writing Center für IEAS Sprachpraxis Studierende (Institut für England- und Amerikastudien)

(zum Artikel)

Sprachpraxisstudierende können ihre Schreibkompetenzen in englischer Sprache erweitern und sich zu Schreibstrategien beraten lassen. Das Angebot richtet sich an Studierende des Instituts für England- und Amerikastudien.
= Forschungszentrum Historische Geisteswissenschaften =
Es gibt Fragen, die eine wissenschaftliche Disziplin alleine nicht beantworten kann, und es gibt Probleme, die man erst erkennt, wenn man den Fragehorizont der eigenen Disziplin hinter sich lässt. Das Frankfurter Forschungszentrum Historische Geisteswissenschaften (FZHG) wurde 2010 ins Leben gerufen, um einen Ort für die Analyse, Formulierung und Bearbeitung solcher Fragen und Problemstellungen zu schaffen.Es versteht sich zugleich als Ort der Entwicklung avancierter Forschungsansätze und Lehrformen sowie der Förderung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern am Beginn ihrer Karriere.

KONTAKT

Campus Westend, Norbert-Wollheim-Platz 1, IG-Farben, Room IG 3.256, http://www.uni-frankfurt.de/45424551/writingcenter


Fachbereich 11 – Geowissenschaften/Geographie

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Fachbereichs-Homepage. Informationen dazu finden Sie außerdem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet:

KONTAKT

http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


ERASMUS+ und Auslandsstudium

(zum Artikel)

Mit dem ERASMUS+-Programm an einem europäischen Partnerinstitut oder über Kooperationsvereinbarungen im außereuropäischen Ausland ein bis zwei Semester studieren.

KONTAKT

http://www.geostud.de/mein-studium/studieren-im-ausland/


Fachbereich 12 – Informatik und Mathematik

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der http://www.uni-frankfurt.de/42341293/fachbereich. Informationen dazu finden Sie außerdem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


ERASMUS

(zum Artikel)

Kooperationen mit verschiedenen europäischen Universitäten.

KONTAKT


Informatik: Prof. Dr. Ulrich Meyer, Robert-Mayer-Str. 11-15, Büro: 304, Tel.: 069 / 798‑28433, umeyer@cs.uni-frankfurt.de, https://ae.cs.uni-frankfurt.de/?p=erasmus&s=erasmus&t=erasmus_news&l=en
Mathematik: Prof. Dr. Esther Cabezas-Rivas, Robert-Mayer-Str. 10, Büro: 803, Tel.: 069 / 798-22568, cabezas-rivas@math.uni-frankfurt.de


Fachbereich 14 – Biochemie, Chemie und Pharmazie

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Fachbereichs-Homepage. Informationen dazu finden Sie außer­dem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


Schlüsselqualifikationen während des Studiums

(zum Artikel)

Studierende der Bachelor- und Masterstudiengänge können im Rahmen des Wahlpflichtangebots ein Modul »Schlüsselqualifikationen / Soft Skills« absolvieren. Dazu zählen u.a.
*die Seminare »Deutsch für Studierende mit Deutsch als Fremdsprache« und »Tutoring / Mentoring« *die Seminare »Patentrecht, Gebrauchsmuster, Design, Marke: Gewerblicher Rechtsschutz« und »Scientific Englisch«

KONTAKT

Konkrete Termine und weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis:
https://qis.server.uni-frankfurt.de/qisserver/rds?state=wtree&search=1&trex=step&root120172=57008%7C60116​%7C57145%7C60005%7C57466%7C59490&P.vx=kurz


Studium im Ausland

(zum Artikel)

KONTAKT

Zusammenstellung der Programme und Ansprechpartner am Fachbereich 14:
http://www.uni-frankfurt.de/40155696/Auslandsaufenthalt


Fachbereich 15 – Biowissenschaften

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Fachbereichs-Homepage. Informationen dazu finden Sie außer­dem im „Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis“ des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


Fachinformation und -beratung „Studieren im Ausland“

(zum Artikel)

Der Fachbereich Biowissenschaften unterhält zu einigen Universitäten enge akademische Beziehungen und Austauschprogramme, z.B. ERASMUS+.

KONTAKT

Auslandsbeauftragte: Dr. Karen Hahn, Campus Riedberg, Biologicum, Gebäudeteil D, Raum 3.416
Tel: 069 / 798‑42247, international@bio.uni-frankfurt.de,

Persönliche Beratung zu ERASMUS+, Auslandsaufenthalten allg., Förderung und Formalitäten: nach Vereinbarung (bitte per E-Mail);

ERASMUS-Beauftragte: Prof. Dr. Meike Piepenbring, Campus Riedberg, Biologicum, Raum 2.423

Persönliche Beratung: nach Vereinbarung. Tel: 069 / 798‑42220, international@bio.uni-frankfurt.de, http://www.bio.uni-frankfurt.de/40688223/international


Fachbereich 16 – Medizin

(zum Artikel)

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats und des Prüfungsamtes sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der http://www.uni-frankfurt.de/54233767/fachbereich. Weitere Informationen finden Sie im http://www.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf des Studien-Service-Center.


Individuelle Studienbegleitung

(zum Artikel)

Das individualisierte und serviceorientierte Beratungskonzept wendet sich an Medizinstudierende mit besonderen Herausforderungen und Verpflichtungen (u.a. Vereinbarung von Studium und Familie, bzw. Studium und Beruf, Hochleistungssport, Behinderung, chronische Erkrankung, großes kulturelles / soziales Engagement) und zeigt Wege, wie das Studium unter den besonderen Umständen erfolgreich gestaltet und abgeschlossen werden kann.
Das Angebot umfasst:
*Persönliche Beratung (offene Sprechstunde: Dienstags 14:00 bis 16:00 Uhr und donnerstags 10:00 bis 12:00 Uhr) *Vermittlung von Lernstrategien und Zeitmanagement *Langfristige Begleitung (Einzelgespräche, E-Mail, Telefon) *Ganzheitliche Betreuung *Lösungen zur Vereinbarkeit von Familie, Erkrankung, Sport und Studium

KONTAKT

Ulrike Golbs
Campus Niederrad, Haus 10A, Raum 213

Tel: 069 / 6301-80025, Fax: 069 / 6301-5922

InStuBe-Dekanat@kgu.de

https://www.uni-frankfurt.de/58975862/individuelle-studienbegleitung


Medizinstudium im Ausland

(zum Artikel)

*ERASMUS (Partneruniversitäten in Frankreich, Griechenland, Italien, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien, Tschechien, Türkei und Ungarn) *Kooperationen außerhalb Europas mit dem College of Medicine der Yonsei University in Seoul, der Universidad Católica Boliviana „San Pablo“ in Santa Cruz und dem OPD Hospital Civil de Guadalajara, Mexico *Famulatur und Praktisches Jahr sind im Ausland weltweit möglich, Hilfestellung bei der Selbstorganisation erfolgt durch das Auslandsbüro des Fachbereichs mit Beratung, Infomaterialien und Empfehlungsschreiben *diverse Direktaustauschprogramme über das International Office (IO) der Goethe-Universität, für Studierende der Medizin, allerdings nur Randgebiete wie z.B. Immunology / Biochemistry / International Relations etc., die nicht auf das Medizinstudium in Deutschland angerechnet werden können *Biomedical Sciences Exchange Program (BMEP), Austauschprogramm für Nordamerika und Europa

KONTAKT

Siegfried Barta, Tel: 069 / 6301-6289, int.office-med.faculty@kgu.de
Cristina Völker, Tel. 069/6301-6209, int.office-med.faculty@kgu.de

Das Auslandsbüro des Fachbereichs Medizin befindet sich auf dem Campus Niederrad in Haus 10A, 2. OG, Raum 217 und 219, offene Auslandssprechstunde: Mi 12 – 15 Uhr (Infomaterialien sind auch außerhalb der Sprechstunde jederzeit einsehbar, wenn das Büro besetzt ist), sonstige Gesprächstermine nach Vereinbarung.

https://www.uni-frankfurt.de/59832435/Internationales