Aus Diversity-kompakt

Version vom 23. August 2017, 14:30 Uhr von Asimon (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Informationen und Kontaktdaten des Dekanats, Prüfungsamts sowie Fachinformationen und -beratungen finden Sie auf der Homepage des Fachbereichs. Informationen dazu finden Sie außerdem im Beratungs-Wegweiser. Beratungsstellen und Adressenverzeichnis des Studien-Service-Center im Internet: http://www2.uni-frankfurt.de/37619579/Adressbuch_Wegweiser.pdf


Alumni und Fördernde der Frankfurter Gesellschaftswissenschaften

Der Verein bietet sowohl Möglichkeiten zum gegenseitigen Erfahrungs- und Informationsaustausch als auch vielfältige Chancen, an den Aktivitäten des Fachbereichs teilzuhaben und diese zu fördern! Unter dem Titel »Alumni-Gespräche - Die Zukunft hinter dem tellerrand« hat die Studienberatung des Fachbereichs 03 eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die der Verein »Alumni und Fördernde der Frankfurter Gesellschaftswissenschaften« gerne unterstützen und fortführen möchte. Die Reihe richtet sich insbesondere an Studierende des Fachbereichs und möchte ihnen Einblicke in unterschiedliche sozialwissenschaftliche Praxisfelder bieten, aber auch Lehrende des Fachbereichs sowie andere Interessierte sind herzlich eingeladen. KONTAKT

Kontaktinformationen finden Sie hier: http://www.fb03.uni-frankfurt.de/62967250/Kontakt-und-Downloads


BAföG-Beauftragter

KONTAKT

Kontaktdaten auf der Homepage des Fachbereichs: http://www.fb03.uni-frankfurt.de/43306241/BAfoeG


ERASMUS-Büro

Der Fachbereich 03 bietet seinen Studierenden Erasmus+-Stipendien für bis zu 12-monatige Aufenthalte an über 60 europäischen Partneruniversitäten an. Umgekehrt werden internationalen Studierenden der Partneruniversitäten Aufenthalte am Fachbereich 03 angeboten. Bei Interesse am ERASMUS+-Programm informiert Sie die ERASMUS+-Koordination des Fachbereichs 03.


KONTAKT

ERASMUS-Koordination des FB 03

Raum: PEG 2.G 134

Telefon: +49 (0)69 798-36571

E-Mail: erasmusfb03@soz.uni-frankfurt.de

Sprechstunde: Dienstag/Donnerstag: 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Fachschaft Gesellschaftswissenschaften

Über die Fachschaft können studentische Projekte ideell und finanziell gefördert werden. KONTAKT

Nä­he­­re Informationen zur Antragstellung bei der Fachschaft im Internet unter: http://fachschaft03.wordpress.com/antrage-und-qsl-mittel/

Campus Westend, PEG Gebäude, Fachschaftsbüro Raum 2.G 160, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, Tel: 069 / 798‑36692, fachschaft@soz.uni-frankfurt.de, http://fachschaft03.wordpress.com


Gleichstellungsrat

Neben der Gremienarbeit sind die Gleichstellungsrätinnen Ansprechpartnerinnen für Fragen zu feministischer Forschung und Lehre am Fachbereich, zur Vereinbarkeit von Familie und Studium bzw. Beruf, bei Fällen von sexueller Belästigung oder sexistischen und homophoben Äußerungen in Lehrveranstaltungen. Der jeweils aktuelle Rechenschaftsbericht des Frauenrates, Artikel und Informationen über die Gleichstellungs- und Wissenschaftspolitik am Fachbereich und andere feministisch und frauenpolitisch relevante Beiträge, sowie unsere regelmäßig erscheinende Publikation »Die Ratsfrau« sind im Büro des Gleichstellungsrates einsehbar. KONTAKT

Unsere Sprechstunde findet - in der Vorlesungszeit - jeden Donnerstag von 12-14 Uhr oder nach vorheriger Absprache im Raum 2G163 (ggf. im feministischen Salon - Frauen*raum 2G215) statt.In der vorlesungsfreien Zeit findet die Sprechstunde nach vorheriger Absprache statt.

Feministischer Salon - Frauen*raum im PEG-Gebäude, Raum 2 G 215: hier finden Versammlungen, das feministische Frauen*frühstück und andere Veranstaltungen statt.

Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, Raum: PEG 2 G 163, frauenrat-fb03@soz.uni-frankfurt.de, http://www.fb03.uni-frankfurt.de/39476932/frauenrat


Beratung FEBS (Feministisch-Emanzipatorische Beratungsstruktur)

Antidiskriminierungs-Beratung vom Autonomen Frauen*Lesben-Referat

Wir sind eine (Teil-)Gruppe von Menschen vom AF*LR (Autonomes Frauen*Lesben Referat der Uni Frankfurt), die zwar keine professionelle Beratungsausbildung haben, sich aber durch regelmäßige Workshops und Fortbildungen weiterbilden. Wir sind momentan dabei, eine eigene Struktur aufzubauen, weil wir die Notwendigkeit sehen, etablierte Beratungen zu ergänzen.

Wir hören zu und beraten dich, ganz egal in welcher Situation du dich befindest. Du kannst auch zu uns kommen wenn...

... du traurig oder wütend bist... du dich bei anderen Beratungsstellen nicht aufgehoben fühlst... du dir unsicher bist, ob du als Frau oder Mann oder eigentlich anders leben möchtest... du die einzig lesbisch lebende Person in deinem Freund_innen-Kreis bist... du dich als Person mit Migrationshintergrund in deiner Lebensweise ausgegrenzt oder abgelehnt fühlst... du schwanger bist und nicht genau weißt was du tun möchtest... du dich als Schwarze Person in einem Seminar an der Uni unwohl fühlst...

Wir beraten Menschen, die Rassismus erfahren haben, aufgrund ihrer Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Migrationshintergrund oder gelebter Beziehungsform von Diskriminierung betroffen sind. Unsere Beratung richtet sich an Menschen, die von struktureller, psychischer und physischer Gewalt betroffen sind, die Ausgrenzung erleben und die sich in hegemonialen gesellschaftlichen Normen nicht wieder finden

Wenn du gerne Beratung wünschst, kannst du mit uns per Mail (febs@riseup.net) einen Termin vereinbaren. Die Beratung ist absolut vertraulich. Ihr könnt auch Wünsche zu den Schwerpunkten der Beraterinnen* äußern, dafür schreibst du uns am besten ebenfalls vorab. Falls du ein Cis-Mann [1] bist und Beratung möchtest, kannst du dich gerne z.B. an folgende Stellen wenden:

Schwulenreferat Uni Frankfurt (http://frankfurterschwule.wordpress.com/); Psychotherapeutische Beratung (http://www.uni-frankfurt.de/35793221/psychotherapeutische); Nightline (http://nightlineffm.com/)



1 Als cis werden Menschen bezeichnet, deren bei der Geburt zugewiesenes Geschlecht mit der gesellschaftlichen Sozialisation, der geschlechtlichen Performance und Identität übereinstimmt.

Wir können in folgenden Sprachen zuhören: Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch, Portugiesisch, (Französisch). KONTAKT

So findest du uns: Der Frauen*Raum ist im Erdgeschoss des Studihauses, wenn du an der Pforte vorbeigehst geradeaus den Gang hinter, einer der letzten Räume. Es steht Frauen*Raum an der Tür.


GraduiertenCenter Sozialwissenschaften (GRASOC)

Das GraduiertenCenter Sozialwissenschaften (GRASOC) bündelt die Graduiertenförderung am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe Universität Frankfurt für Promovierende und Postdocs. Ziel ist es, Promovierenden die bestmöglichen Bedingungen für eine erfolgreiche Promotion zu gewährleisten und die Karriereentwicklung von Postdocs durch gezielte Trainings- und Beratungsangebote zu fördern. Die konkrete Ausgestaltung des Programms wird im Dialog mit den Promovierenden und ihren BetreuerInnen entwickelt. Dabei sehen wir die Funktion des GRASOC auch als eine Plattform, die zu einer besseren Selbstorganisation und Vernetzung der Promovierenden beitragen soll: beispielsweise durch die Unterstützung themenzentrierter Arbeitsgruppen, sogenannten DocAGs, in denen sich NachwuchswissenschaftlerInnen zusammenschließen. Promovierende und Postdocs die sich in einer DocAG zusammenschließen haben die Möglichkeit für selbstorganisierte Workshops, Konferenzen und die Einladung von GastwissenschaftlerInnen Mittel zu beantragen, sowie die Räume und Infrastruktur des GraduiertenCenters Sozialwissenschaften zu nutzen. Weitere Informationen, sowie eine Übersicht der eigerichteten DocAGs finden Sie hier.

Weitere Qualifizierungsangebote für Promovierende und Postdocs beinhalten u.a. Kolloquien und Kongresse, sowie bedürfnisorientierte Methodentrainings und Workshops zu Schlüsselkompetenzen, sofern sie fachbereichsspeziefischer Natur sind (z.B. Drittmitteleinwerbung), Stipendien oder die Unterstützung bei Auslandsaufenthalten/binationalen Promotionen.

Weitere Informationen zu den Angeboten des GraduiertenCenters Sozialwissenschaften finden Sie hier. KONTAKT

Dekanat Fachbereich Gesellschaftswissenschaften

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Campus Westend – PEG-Gebäude

Theodor-W.-Adorno-Platz 6

60323 Frankfurt am Main

Daniela Charlesworth

Tel.: (069) 798-36530

dekanat.fb03@soz.uni-frankfurt.de


"Gude-Projekt" des Fachbereichs 03

Im "Gude-Projekt" engagieren sich Mitarbeiter*innen des Fachbereichs 03 Gesellschaftswissenschaften in Kooperation mit "Herzlich Ankommen" der AWO Frankurt in einer Folgeeinrichtung für Geflüchtete in Frankfurt. Wir sind wöchentlich vor Ort und bieten Gespräche, Beratungen und Deutsch-Unterricht an. Zusätzlich organisieren wir intern Work-Shops zu relevanten Themen für die Geflüchteten (Arbeitsmarkt, Asylrecht...). Ziel ist es weiterhin, die Universität und ihre Mitarbeiter*innen und Geflüchtete miteinander in Kontakt zu bringen und über die Möglichkeiten eines Studiums zu informieren. KONTAKT

Christian Rosen

Email: rosen@soz.uni-frankfurt.de

Tel: 069/798-36558